Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Neuigkeiten
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Spielerisch gegen Corona – Kreis, Deutsches Rotes Kreuz und Johanniter erproben Lolli-Methode in vier Modell-Kitas

Die zurückliegenden Monate haben gezeigt, dass auch Kinder in Kindertageseinrichtungen mit dem Coronavirus infiziert werden und ihn weitertragen. Darum können nun auch Kita-Kinder von ihren Eltern freiwillig auf SARS-CoV-2 getestet werden. In Lippe geht jetzt ein Modell-Projekt an den Start, bei dem die Kinder nicht mittels eines Nasenabstrichs getestet werden, sondern mit der sogenannten Lolli-Methode, die künftig auch in Grund- und Förderschulen in NRW zum Einsatz kommen soll. Weiterlesen

Rotary Club Detmold spendet 100 Liter Apfelsaft für DRK-Kitas

Was tun, wenn man als Vorbereitung auf Spendensammelaktionen hunderte Liter Apfelsaft hat pressen lassen, um diese für den guten Zweck zu verkaufen, aber dann die Corona-Pandemie den Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung macht? Kurzerhand direkt den Apfelsaft selbst spenden – lautete die Antwort des Rotary Clubs Detmold. Präsidentin Nicola Herbst-Drawe hat gemeinsam mit fünf weiteren Rotariern im Herbst letzten Jahres fleißig Äpfel gepflückt. „Ein Wochenende lang haben wir auf Obstwiesen von Bekannten in Heesten und im Golfclub Cappeln auf Leitern gestanden und geerntet, was das... Weiterlesen

Klettern, schaukeln, „Auto waschen“: Neue Spielgeräte auf dem Außengelände der DRK-Betriebskita am Kreishaus Detmold

Die alten Spielgeräte auf dem Außengelände der DRK-Betriebskita „Kreiselchen“ waren ein wenig in die Jahre gekommen. Das Wetter hatte den stabilen Holzgeräten trotz jährlicher Wartung schon sichtlich zugesetzt. Für die U3-Kinder von Mitarbeitenden der Kreisverwaltung Lippe, die diese Kindertageseinrichtung besuchen, sollte etwas Neues her. Kurzerhand entschieden sich Einrichtungsleiterin Nadine Möller und Regina Kaiser, Geschäftsführerin der DRK-Jugendhilfe und Familienförderung in Lippe gGmbH, für die Anschaffung neuer Spielgeräte. „Diese neuen Geräte sind aus recyceltem Kunststoff... Weiterlesen

Neue DRK-Kita in Altenbeken-Schwaney

In Schwaney übernimmt das DRK die Trägerschaft für zwei weitere Kita-Gruppen in der DRK-Kita Altenbeken-Schwaney auf der Bischof-Balduin-Straße. Zum Start des neuen Kindergartenjahres am 01.08.2021 wird eine Container-Übergangslösung auf dem Gelände neben der Schwaneyer Sporthalle eingerichtet. Die DRK-Jugendhilfe und Familienförderung in Lippe gGmbH freut sich auf die neue Einrichtung, die ebenso wie die 21 weiteren Kindertageseinrichtungen des DRK auf den  Weiterlesen

DRK-Kita „Maulwurfshügel“ in Lemgo ab Sommer 2021 mit fünfter Gruppe im neuen Gebäude

Während die Bauarbeiten der DRK-Kita „Maulwurfshügel“ an der Rintelner Straße stetig voran schreiten, ist es im Provisorium auf der Menkestraße Zeit für ein Zwischenfazit. Ungeachtet von den Herausforderungen, die das Jahr 2020 für alle Einrichtungen mit sich brachte, hieß es für die Kindertageseinrichtung des DRK in Lemgo zusätzlich: Sachen packen, umziehen, Leitungswechsel. Mit dem Umzug in das Übergangsgebäude in der ehemaligen Anne-Frank-Schule ist erstmals ein Team aus zwei Einrichtungsleitungen an den Start gegangen. Seit August 2020 führen Tanja Edel und Jana Schröder den... Weiterlesen

KiTa-Spielothek – Neue Spiele für die DRK-Kita Lichtenau

Lichtenau - Die DRK-Kita Lichtenau zählt zu den Gewinnern der „KiTa-Spielothek“ 2020 und erhält damit ein umfangreiches Spielwarenpaket mit wissenschaftlich geprüften Produkten. Das Besondere an der „KiTa-Spielothek“: Die Produkte sollen auch an die Familien der Kinder zum gemeinsamen Spielen zu Hause ausgeliehen werden. Weiterlesen

Weihnachtliches Fest der Kinder statt Tag der offenen Tür in der DRK-Kita Kalletal-Langenholzhausen

In Zeiten der Corona-Pandemie gehen die DRK-Kindertageseinrichtungen in Lippe neue Wege, um geplante Feste für ihre Kinder dennoch stattfinden lassen zu können - so auch das DRK-Familienzentrum in Kalletal-Langenholzhausen. Aus dem ursprünglich geplanten Tag der offenen Tür wurde so kurzerhand ein "weihnachtliches Fest der Kinder". Auch ein Puppenspieler war eingeladen: Mark Kiekhöfer vom Theater Töfte hat sein Stück so abgewandelt, dass er entweder mit Maske gespielt oder gar nicht gesprochen hat. "Gesprochen" hat stattdessen dann die Weihnachtsmann-Klappmaulfigur, und zwar mithilfe einer... Weiterlesen

Kitaführung mal anders: Virtueller Rundgang durch die DRK-Kita Strothestrolche in Schlangen

In Zeiten der Pandemie muss man kreative Wege gehen, möchte man als Kindertageseinrichtung künftigen Kita-Eltern zeigen, wo ihre Kleinen künftig spielen, lernen, schlafen und wachsen dürfen - denn Tage der Offenen Tür, wie man sie kennt, können derzeit nicht stattfinden. Aber die Anmeldungen für die begehrten Kita-Plätze laufen gerade auf Hochtouren, und eines ist den Eltern allen gemein: Sie möchten sich für die bestmögliche Kita für ihr Kind entscheiden. Doch wie soll man ein Bauchgefühl entwickeln, wenn man nur den Flyer oder die Homepage einer Kita sieht und idealerweise ein Telefonat mit... Weiterlesen

Kinderschutz in Lemgoer Grundschulen – Auftaktveranstaltung zum Projekt „Hinsehen, Erkennen und Handeln“

Kindeswohlgefährdungen erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen – darum ging es bei der Auftaktveranstaltung des Projekts „Kinderschutz – Hinsehen, Erkennen und Handeln“ in Lemgo. Das Projekt ist eine Kooperation der Grundschule Lemgo-West, der Grundschule am Schloss in Lemgo, dem Offenen Ganztag an Grundschulen und der Schulsozialarbeit. Maßnahmenträger ist die DRK-Jugendhilfe und Familienförderung in Lippe gGmbH, die selbst Träger von 10 Offenen Ganztagsschulen ist. Dipl.-Sozialpädagogin Eva Thalmann informierte in einem Impulsreferat über Spielarten und Dimensionen der... Weiterlesen

Neue Sofas für die DRK-Kita Kalletal-Bavenhausen

„So gemütlich!“, freut sich Annabell, 5 Jahre alt, beim ersten Probesitzen auf den neuen Sofas. Steve Brachmann, Inhaber von Unifaktum und Vater von zwei ehemaligen Kita Bavenhausen-Kindern, freut sich mit ihr. Der Kalletaler, der seit einigen Jahren einen Handel für gebrauchte Markenmöbel betreibt, bedankt sich mit zwei Sofas bei der DRK-Einrichtung für die jahrelange gute Betreuung seiner beiden Kinder und das enge und vertrauensvolle Verhältnis zum Kita-Personal. Carlotta und Jannes kommen nun selbst zwar nicht mehr in den Genuss der bequemen Sitzmöbel für die Leseecken, dafür aber die... Weiterlesen

Seite 1 von 2.