kita-header.jpg
FamilienzentrumFamilienzentrum

Sie befinden sich hier:

  1. Kitas
  2. Allgemeine Informationen
  3. Familienzentrum

Familienzentrum

Mit der Schaffung von Familienzentren im Kindergartenjahr 2006/2007 wurde Eltern der Zugang zu niedrigschwelligen Unterstützungsangeboten, die über das normale Angebot von Kindertageseinrichtungen hinausgehen, erleichtert. Durch die Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren trägt das Land Nordrhein-Westfalen zu einer erweiterten Unterstützungsstruktur für Kinder und Eltern bei. 

Familienzentren bieten Unterstützung, um den wachsenden Herausforderungen an den Familienalltag, den Veränderungen in den Familienstrukturen und der Berufswelt, aber auch zunehmender Unsicherheit im Umgang mit der Erziehung der Kinder zu begegnen. 

Ausgehend davon, dass nahezu alle Kinder vor dem Eintritt in die Grundschule mindestens ein Jahr lang eine Kita besuchen und damit auch fast alle Eltern regelmäßigen und intensiven Kontakt zu den Einrichtungen haben, wurden die Familienzentren bewusst bei den Kindertageseinrichtungen angesiedelt. Zudem bringen Eltern der Betreuungseinrichtung ihres Kindes ein großes Vertrauen entgegen, sodass Unterstützungsangebote für bestmögliche Startchancen und zur Unterstützung der elterlichen Erziehungs- und Bildungskompetenz leichter angenommen werden können.

Ziel des Familienzentrums ist es, Familien bei der Erziehung und im Alltag zu unterstützen, Hilfen aus einer Hand zu bieten und damit sowohl zu einer frühzeitigen Förderung und Prävention als auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zu mehr Chancen- und Bildungsgerechtigkeit beizutragen. Durch die Entwicklung bedarfsgerechter örtlicher Netzwerke kann die Förderung junger Familien so schon früh gelingen.

Diese DRK-Kindertageseinrichtungen haben die Zertifizierung zum Familienzentrum erfolgreich durchlaufen: