kita-header.jpg
Freizeitfahrt für KinderFreizeitfahrt für Kinder

Freizeitfahrt für Kinder

Einmal im Jahr haben die älteren Kinder von ausgewählten Kindertageseinrichtungen die Gelegenheit, mit einigen Erzieher*innen in die Freizeit zu fahren. Mit Bus oder PKW starten wir an der Einrichtung und verbringen mehrere Tage in einem Gästehaus oder einer Jugendherberge. Übernachtet wird in Mehrbett-Zimmern. Wir erleben viele spannende Abenteuer, z. B. Wanderungen, Schatzsuche, Lagerfeuer und vieles mehr. Durch das gemeinsame Erlebnis haben die Kinder und Erzieher*innen die Möglichkeit, ihre Bindung untereinander zu stärken.   

Die Selbständigkeit der Kinder wird gefördert, indem sie beim Betten beziehen, Tisch decken und Küchendienst helfen und auf ihre Spiel- und Anziehsachen achten. Oft entdecken die Erzieher*innen neue Fähigkeiten oder Verhaltensweisen, die sie im Kita-Alltag der Kinder noch nicht kennengelernt haben. 

Vor allem das Selbstbewusstsein der Kinder wird durch dieses Ereignis gefördert, denn es bedeutet auch, sich auf Unbekanntes und Neues einzulassen. Eine Freizeit ist verbunden mit Vorfreude, Aufregung, aber manchmal auch mit einem komischen Gefühl im Bauch. Diese Gefühle zu erleben, sie auszuhalten und dann zu erfahren, wieviel Freude so eine gemeinsame Fahrt bereitet, stärkt die Kinder enorm. 

Sie kommen stolz und glücklich nach Hause zurück und freuen sich, „allein" im Urlaub gewesen zu sein.